Wie löscht man alte Windows 10 Update Dateien?

Durch das Entfernen oder Löschen von alten Windows-Update Dateien schafft freien Speicherplatz auf dem Systemlaufwerk. Dadurch wird auch der PC beschleunigt. Egal, ob automatische Updates oder manuell – bei jedem Update werden Dateien auf dem Systemlaufwerk zwischengespeichert. Diese müssen entweder manuell oder durch ein Drittanbieter-Tool gelöscht werden. Die in Windows eingebaute Datenträgerbereinigung eignet sich hervorragend, um temporäre Dateien zu löschen, aber um Windows-Update Dateien zu löschen, nutzt man am besten Windows Update selbst.

Glücklicherweise funktioniert das Löschen der Dateien auf allen modernen Windows-Versionen – also Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 – gleich. weiterlesen